Fremdwährungsumrechnung

Fremdwährungsumrechnung

Advanzia erhebt keine Gebühren für den Einsatz der Karte im Ausland. Allerdings gibt es einige Hinweise zur Währungsumrechnung, die Sie berücksichtigen müssen.

Wenn wir von „Ausland “ sprechen, sollte man zwischen EUR-Zone und Nicht-EUR-Zone unterscheiden. Außerdem sollten Sie auf den Unterschied zwischen Geldabhebungsgebühren und Währungswechselgebühren achten. Hier erklären wir Ihnen das im Detail.

Advanzia Auslandsgebühren

  • Auslandseinsatzgebühr (weltweit): 0,- Euro
  • Währungsumrechnungsgebühr: 0,- Euro
  • Bargeldabhebungsgebühr am Schalter/Bankautomat (weltweit ): 0,- Euro

Mastercard Gold Währungsumrechnung

Transaktionen mit Ihrer goldene Karte, die nicht in Euro erfolgen, werden zu den im Preisverzeichnis enthaltenen Regelungen in Euro umgerechnet. Der Fremdwährungsumsatz, der Euro-Betrag und der Referenzwechselkurs werden Ihnen auf der Umsatzaufstellung mitgeteilt.

Die Umrechnung findet an dem Tag statt, an dem die Belastung von der Kartenakzeptanzstelle, bei der der Umsatz getätigt wurde, bei Mastercard eingereicht wurde. Dieser Tag kann von dem Tag abweichen, an dem die Transaktion getätigt wurde.

Änderungen der nach den Bestimmungen des Preisverzeichnisses maßgebenden Referenzwechselkurses werden unmittelbar und ohne vorherige Benachrichtigung wirksam.

Gebührenfrei Auslandseinsatz

FremdwährungsumrechnungReferenzwechselkurs
Zahlungen innerhalb des EWR in einer Fremdwährung des EWRWechselkurs der internationalen Kartenorganisation Mastercard
 Der Wechselkurs der internationalen Kartenorganisation Mastercard für Kartenzahlungen in Fremdwährungen innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) werden geschäftstäglich auf Mastercard Währungsumrechner veröffentlicht und einschließlich des prozentualen Aufschlags auf den letzten verfügbaren Euro-Referenzwechselkurs der Europäischen Zentralbank (EZB) angegeben.
Dieser prozentuale Aufschlag wird als Währungsumrechnungsentgelt berechnet.
Zahlungen außerhalb des EWR und innerhalb des
EWR in Währungen von Staaten außerhalb des EWR
Wechselkurs der internationalen Kartenorganisation Mastercard

EWR-Fremdwährungen

Zu den EWR-Fremdwährungen gehören derzeit: Britisches Pfund Sterling, Bulgarischer Lew, Dänische Krone, Isländische Krone, Kroatische Kuna, Norwegische Krone, Polnischer Zloty, Rumänischer Leu, Schwedische Krone, Schweizer Franken (nur für Liechtenstein), Tschechische Krone, Ungarischer Forint.

EWR-Staaten

EWR-Staaten derzeit: Belgien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich (einschließlich Französisch-Guayana, Guadeloupe, Martinique, Mayotte, Réunion), Griechenland, Irland, Island, Italien, Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Ungarn, Vereinigtes Königreich von Großbritannien und Nordirland sowie Zypern.

Mastercard Währungsumrechner

Der Mastercard Währungsrechner liefert Ihnen Wechselkurse von der Mastercard und konvertiert Ihre internationale Einkäufe- und Geldautomatentransaktionen von der Fremdwährung in EUR (die Währung Ihrer Gebührenfrei Kreditkarte).

Fremdwährungskurse sind abhängig von Datum und Uhrzeit der von Mastercard verarbeiteten Transaktion, die sich vom eigentlichen Transaktionsdatum unterscheiden kann. Wenn Ihre Transaktion vom Händler oder dem Betreiber des Geldautomaten umgerechnet wird, gelten keine Wechselkurse von Mastercard. Dies geschieht für gewöhnlich, wenn Sie sich entscheiden mit der Landeswährung Ihrer Karte zu zahlen, im Gegensatz zu der Landeswährung des Händlers oder Geldautomaten.

4.9/5